Wilkommen

Willkommen auf der Seite der Sir Dietrich Brandis-Stiftung Bonn. Wir sind eine gemeinnützige Stiftung, die das Ziel verfolgt, die Ausbildungssituation für Kinder und Jugendliche in Indien nachhaltig zu verbessern. Unsere Arbeit konzentriert sich dabei auf die Zusammenarbeit mit der Vivekananda-Schule in Dehradun (Uttrakhand), einer anerkannten sozialintegrativen Modellschule, die 1976 von dem Bonner Historiker Dr. Shiva-Kumar Sharma gegründet und bis 2013 durch den Indischen Schulverein finanziell unterstützt wurde. Durch ein Stipendienprogramm erhalten vor allem Mädchen, aber auch Jungen aus benachteiligten Familien die Möglichkeit, eine hochwertige Schulausbildung zu erwerben, um ihre künftigen Lebensbedingungen günstiger zu gestalten. Die Sir Dietrich Brandis-Stiftung unterstützt seit 1994 den Indischen Schulverein und hat seit 2013 die ausschließliche Verantwortung für die Fortführung der vielfältigen Aufgaben des Schulprojektes übernommen. Besonderen Wert legt die Stiftung auch auf die Weiterentwicklung des sozialen Schulprofils der Vivekananda-Schule und die Entwicklung neuer Lehr- und Lernmaterialien.

Namensgeber der Stiftung ist Sir Dietrich Brandis aus Bonn, erster Generalforstinspektor der indischen Staatsforste im 19. Jahrhundert. 1863 gründete er in Dehradun die erste Forstschule, da er vor allem auch die lokale Bevölkerung in die Ausbildung für die vielfältigen Arbeiten im Forst mit einbeziehen wollte. Bis zum heutigen Tag gilt Sir Dietrich Brandis in Indien als Umweltschützer der ersten Generation. 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Stiftungsarbeit und laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten über unsere Projekte und Ziele eingehend zu informieren.